Fake News und Desinformationen - Dimension und Auswirkungen auf Gesellschaft und Schule

4. Februar 2019, Fridtjof-Nansen-Haus, Ingelheim

Spätestens mit der Wahl von Donald Trump zum amerikanischen Präsidenten 2017 gibt es in unserer Wahrnehmung eine dramatische Veränderung in den Kommunikationsstrukturen politischer Entscheidungsträger. Soziale Netzwerke dienen als Plattform, systematisch werden Unwahrheiten und Desinformationen selbst in höchsten Ebenen gestreut, die in ihrer Quantität kaum noch alle widerlegt werden können. Fake News sind zur Gefahr unserer aktuellen Informationsverbreitung geworden. Welche Ursachen können aufgeführt werden, v.a. aber auch: Welche Folgen hat das für unsere Gesellschaft und damit auch natürlich für den Unterricht in der Schule? Was müssen Schüler*innen wissen und können im kritischen Umgang mit Informationen? Wie kann das in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern umgesetzt werden?

Das Seminar zeigt Hintergründe, Fakten und Folgen dieser gefährlichen Entwicklung auf. Zudem sollen aktuelle, lehrplanrelevante und passende Unterrichtsbausteine09.00 - 09.15 Uhr Prof. Dr. Volker Wilhelmi, Geograph

Flyer

Broschüre

 

 
© 2018 Verband Deutscher Schulgeographen e.V. - Landesverband Rheinland-Pfalz